Geschichte des Lebenszentrums
Das Christliche Lebenszentrum Langenburg entstand im Jahr 1990. Christina und Martin Häberle gründeten zusammen mit ihren fünf Kindern und drei ledigen Mitarbeitern eine Lebensgemeinschaft, mit der Berufung, für Menschen da zu sein, die seelsorgerliche Hilfe brauchen / die in ihrem persönlichen Glaubensleben weiterkommen oder für ihren Dienst in der Gemeinde gestärkt werden möchten.

Zur Lebensgemeinschaft gehören die vollzeitlichen Mitarbeiter und ihre Familien, sowie weitere Mitglieder (Singles, Paare und Familien), die sich ehrenamtlich einbringen. Gemeinsam leben wir die Berufung, die Gott dem Lebenszentrum gegeben hat. Dabei werden wir durch die Mitarbeit vieler Freunde von nah und fern unterstützt.

Das Lebenszentrum ist ein selbständiger, eingetragener Verein, wird von Opfern und Spenden seiner Freunde getragen und ist der Evangelischen Landeskirche in Württemberg verbunden.